Hundezentrum -
 
 
Welche natürlichen Nahrungsbedürfnisse haben Hunde?
 
Der Hund gehört, wie sein Vorfahr, der Wolf, zu den Karnivoren, wobei der Wolf kein reiner Fleischfresser ist, sondern neben Beutetieren gelegentlich auch Obst, Gräser,Pflanzenteile und Beeren zu sich nimmt.
 
Zwar hat sich im Laufe der Domestikation und der Züchtung verschiedener Rassen das äußere Erscheinungsbild nachhaltig verändert, nicht aber die anatomische Beschaffenheit der Verdauungsorgane und die Funktionsweise des Stoffwechsels.
 
Das Verdauungssystem des Hundes funktioniert genauso wie das seines Stammvaters, dem Wolf. Lediglich der Energiebedarf variiert nach Körpergröße. Aktivität und Alter.
 
Die ideale Hundeernährung sollte sich deshalb an der Speisekarte des Wolfes orientieren und in ihrer Zusammensetzung der natürlichen Nahrung weitgehend entsprechen, denn nur dann ist die optimale Versorgung mit allen lebenswichtigen Nährstoffen dauerhaft gewährleistet.
 
Da Hunde verschieden sind, ist die optimale Ernährung auch nicht für jeden Hund gleich. Es gibt Hunde, die z.B. kein Getreide vertragen oder auch Hunde, die Allergien haben.
 
Ich erstelle Ihnen gerne einen auf Ihren Hund abgestimmten Ernährungsplan mit Rationsberechnung. Voraussetzung dafür ist ein sorgfältig ausgefüllter Fragebogen.
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint